Rezeptideen

Fuß-Kur

1/2 Tasse Olivenöl mit dem Saft einer halben Zitrone verrühren. Füße 10 Minuten in ein schön warmes Fußbad tauchen, dann trocken tupfen und das Zitronenöl fest in die Füße einreiben. Am bes- ten danach dicke Baum- wollstrümpfe überziehen. Das Ergebnis sind samt-weiche Füße.

Eschenblätter-Tee

2 Teelöffel getrocknete Blätter mit 1/4 Liter heißem Wasser über- brühen, 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Maximal 3 Tassen davon pro Tag trinken. Wirkt harntreibend und reinigend. Wenn man eine Rheuma-Kur machen will, trinkt man 2 Tassen am Tag über einen Zeit- raum von 3 Wochen.

Unser Kräuterlädchen

Unser Kräuterlädchen dient Ihrer ausführlichen und indivi- duellen Beratung. Hier erfahren Sie eine Menge über die Pflege von Pflanzen, das Sammeln von Wildkräutern, das Ansetzen von Elixieren, Tinkturen, Essigen und Ölen.

Darüber hinaus haben wir für Sie eine Olitäten-Sammlung zusammengestellt. Diese beinhaltet verschiedene Arten von Ölen und Essenzen und wohlriechenden Wässern etc., welche in Waldgegenden als Arzneimittel und Parfümerien fabriziert und von umherziehenden Olitätenhändlern in den Handel gebracht wurden.

Viele Produkte können Sie auch selber probieren oder erwer- ben, darunter Duftkissen, Wohlfühltees, Räucherwerk, Kräu- terseifen, Liköre, Gelees und vieles mehr.

Große und kleine Naturfreunde laden wir ein, an unseren Seminaren, Kochkursen oder Kräuterwanderungen teilzuneh- men. Wir versprechen Ihnen viel Wissenswertes rund ums "Kraut", Spaß und Unterhaltung.